Der Singleplayer
Geschrieben von: joraku, Shadow;   
Mittwoch, den 20. April 2011 um 18:10 Uhr

Der Singleplayer von Battlefield 3 ist nur schnödes Beiwerk? Diese Aussage mag vielleicht von einigen Veteranen von Multiplayershootern getroffen worden sein - aber Fachpresse und wir bescheinigen ein tolles Singelpayererlebnis, welche sich in keinster Weise hinter anderen Genre-Giganten verstecken muss. Auch hier setzen Kritiker an: "DICE klaut dreist von der Konkurrenz!". Aber näher betrachtet stimmt dies natürlich nicht. Nur weil die Autos von zwei unterschiedlichen Herstellern runde Räder besitzen muss man nicht gleich von Ideenklau sprechen. Meist es gut, auf bewährtes zu setzen. So erinnert Battlefield 3 stellenweise schon an einen standardisierten Shooter und die Story dürfte auch nicht jeden vom Hocker reißen. Aber das muss sie auch gar nicht, denn abseits der Story kann DICE bei den Spielern mit Präsentation, Optik und Sound punkten.

Die Missionen spielen sich auch sehr abwechslungsreich. Kämpfte man sich gerade eben noch mit einem Team durch die taghellen Straßen von Teheran, so schleicht man im nächsten Augenblick alleine durch verwüstete Gassen, immer bedacht keinen Lärm und möglichst wenig Aufmerksamkeit zu erregen. Später im Spiel lernt man auch das Leben eines Panzerführers kennen - ordert Luftschläge an und liefert sich mit feindlichen Panzerarmeen ein Katz-und-Maus-Spiel im Staub der Wüste. Ebenfalls schickt DICE uns in einem Jet zur Luftschlacht über Iran und spätestens bei dieser Mission weiß man, dass die Frostbite 2 Engine wahrlich wunderschöne Szenen auf den Monitor zaubern kann - eine potente Grafikkarte natürlich vorrausgesetzt.

Auf der E3 2011 wurde ein Teil einer Singleplayermission gezeigt, welche in einer Wüste bei Teheran spielt. In dieser Mission spielt man den U.S. Marine Sgt. Miller und nimmt an einer Panzerschlacht teil. Die Spoilergefahr ist in diesem Abschnitt der Story relativ gering, weshalb man einen Blick auf das Video riskieren kann.

 

Die Bilder zeigen Szenen aus der ersten Mission welche in den Straßen von Teheran spielt.

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: