Die Landfahrzeuge
Geschrieben von: CrazyHorse150   
Dienstag, den 20. April 2010 um 17:05 Uhr


Das Quad

Das Quad ist schnell, wendig und klein. Es bietet Platz für zwei Passagiere und ist nicht gepanzert.

Panzerung: 250
Besatzung:

1. Fahrer, offen
Bewaffnung: keine Bewaffnung

2. Beifahrer, offen
Bewaffnung: Handfeuerwaffen


Die Jeeps


HMMWV


Vodnik


Cobra

Die drei Jeeps, HMMWV, Vodnik und Cobra, sind leicht gepanzerte und schnelle Transportmittel die sich nur gegen Infanterie schützen können.

Panzerung: 500
Besatzung und Bewaffnung:

1. Fahrer
Bewaffnung: keine Bewaffnung

2. Schütze, offen
Bewaffnung: schwenkbares Maschinengewehr

3. Passagier, nach hinten offen
Bewaffnung: Handfeuerwaffen

4. Beifahrer
Bewaffnung: keine Bewaffnung

 

Die leichten Panzer


BMD3


Bradley

Die leichten Panzer sind, entgegen der Annahme, genauso stark gepanzert wie die schweren Panzer. Die Unterschiede liegen bei Besatzung und Bewaffnung.

Panzerung: 1250
Besatzung und Bewaffnung:

1. Fahrer
Bewaffnung: Maschinenkanone
Alternativbewaffnung: TOW Panzerabwehrrakete

2. Schütze
Bewaffnung: schwenkbares Maschinengewehr

3./4. Passagiere
Bewaffnung: leichtes MG an den Seitenluken


Der BMD3 AA

Die Flak-Version des BMD3 ist genauso gut gepanzert wie die normale Version und bietet ebenfalls Platz für 4 Besatzungsmitglieder. Jedoch ist dieser Panzer besonders effektiv gegen Helikopter.

Panzerung: 1250
Besatzung und Bewaffnung:

1. Fahrer
Bewaffnung: automatischer Granatwerfer
Alternativbewaffnung: leichtes MG

2. Schütze, offen
Bewaffnung: Flugabwehrgeschütz

3./4. Passagiere
Bewaffnung: leichtes MG an den Seitenluken

Die schweren Panzer


M1A1


T90

Sowohl M1A1 als auch T-90 sind ein wenig langsamer als die leichten Panzer, besitzen jedoch eine hohe Feuerkraft, die vor allem beim Kampf gegen andere, gepanzerte Fahrzeuge nützlich ist.

Panzerung: 1250
Besatzung und Bewaffnung:

1. Fahrer
Bewaffnung: 120mm Kanone
Alternativbewaffnung: leichtes MG

2. Schütze
Bewaffnung: schwenkbares Maschinengewehr

 

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: